Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 16.3

Samstag, den 16. März 2023, Sportheim Holzschwanger SV, Beginn: 19:30 Uhr
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden
2. Abteilungsberichte:
• Fußball
• Fußball-Jugend
• Jogging / Walking
• Wandern
• Volleyball
• Breitensport: Gymnastik, Kurse
• Dart
3. Bericht Status Bau Umkleiden und Ballraum
4. Beschluss: Bau eines Beachsportfelds
5. 50 jähriges Gründungsjubiläum des Vereins im Jahre 2025
6. Bericht Jahresabschluss Dorffest Holzschwang GbR
7. Bericht des stellvertretenden Vorstand für Finanzen
8. Bericht der Revisoren und Entlastung der Vorstandschaft
9. Ehrungen
10. Anträge und Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung senden Sie bitte bis 10.03.2024 an die Geschäftsstelle des Vereins oder per Email an vorstand@holzschwanger-sv.de.

1. Volleyball-Spieltag des HSV: U15 Midi weiblich Bezirksklasse Süd

Die Kinder- und Jugendvolleyballgruppe des HSV gibt es bereits seit mehreren Jahren. Bis jetzt hatten die Mädels und Jungs nur an Freizeitturnieren teilgenommen oder Freundschaftsspiele bestritten. Mittlerweile ist das Spielniveau so gut, dass eine Mannschaft gemeldet wurde. Am 12.3. war es so weit, der erste Spieltag der Mädels stand an. Sie spielen in der U15 Midi Bezirksklasse Süd, in der insgesamt 26 Mannschaften gemeldet sind. Der Spieltag fand in vier 6er Gruppen jeweils im Turniermodus statt.

Wir hatten keinen weiten Weg und so standen um 10 Uhr zur Hallenöffnung 7 hochmotivierte Mädels vor der Eselsberghalle in Ulm. Gespielt wurde 4 gegen 4 auf einem 7×7 Meter großen Feld bei 2,20m Netzhöhe. Neben 2 Mannschaften des VfB Ulm, war der SSV Ulm, Baustetten und Bad Saulgau vertreten.

In unserer 3er Gruppe waren unsere Mädels trotz anfänglicher Nervosität besser und wurden klarer Gruppensieger. Danach wurde es im Halbfinale gegen Baustetten anstrengender. Ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sehenswerter Jugend-Volleyball mit schönen Ballwechseln und viel Leidenschaft geboten wurde. Die Mädels, die aus der guten Vorrunde ordentlich Selbstbewusstsein mitbrachten, behielten die Nerven und gewannen beide Sätze 25:19. Somit war der Einzug ins Finale perfekt. Da trafen die Holzschwanger Mädels auf den VfB Ulm I. Die hatten wir während des Spieltags natürlich schon spielen gesehen und es war klar, dass das nicht leicht wird. Im ersten Satz hielten wir lange Zeit gut mit, aber dann hatten die Ulmerinnen doch etwas die Nase vorn und gewannen 25:21. Hoch motiviert gingen die Holzschwanger Spielerinnen in den 2. Satz. Der startete gut, mit tollem Volleyball und viel Kampfgeist und sie gingen in der 1. Hälfte zeitweise sogar in Führung. Letztendlich spielten die Ulmerinnen dann aber ihre größere Erfahrung aus und gewannen den 2. Satz ebenfalls 25:21 und somit das Spiel.

Es war ein sehr abwechslungsreicher Spieltag, bei dem die Spielerinnen jede Menge Spielspass und Erfahrung mitgenommen haben. Wir freuen uns sehr auf den nächsten Spieltag der am 26.3. in Bad Waldsee stattfinden wird.